Einst gab es in Pressburg zwei Stellen, wo Sie ganz bestimmt Bekannten und Freunden begegnen konnten – den Korso, also die Promenade von Pressburg, und den Pressburger LIDO, den Strand auf dem Engerauer Donauufer. Der Fluss stellte kein Hindernis dar, im Gegenteil, er hat nicht nur die zwei Ufer, sondern vor allem die Menschen verbunden. Am Anfang des 20. Jahrhunderts war LIDO zuerst nur ein öffentlicher Strand für höhere Bevölkerungsschichten mit großzügig ausgebauten Schwimmbecken und Palmen.

scan

Später gehörte er allen. Er überstand einige Brände, wurde während des zweiten Weltkriegs bombardiert – lebte aber trotz all diesen Momenten weiter, weil ihn die Bevölkerung von Pressburg wirklich brauchte. Wenn auch nur in den zwei Schwimmbecken auf der in Selbsthilfe hergerichteten Fläche, oder direkt im Fluss, haben huderte Pressburger auf einmal gebadet. Es war der Schauplatz an dem sich tausenden Geschichten abspielten. 

lido4

Der LIDO war ein Symbol, der heute, leider als vergessenes Symbol bezeichnet werden könnte und die Fläche gegenüber dem schön ausgebauten linken Donauufer wirkt wie Niemandsland. Keine Spur nach den Schwimmbecken. Unweit des Radweges kann zwischen Unkraut nur noch ein Stückchen von der Betonmauer des Eingangstors gefunden werden. Die Leute, die LIDO nicht erlebt oder von ihm nicht gehört haben, haben keine Chance die genauen Stellen zu finden, an denen die Geschichte von LIDO stattgefunden hatte.  

lido

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, die ruhmhaften Zeiten des Pressburger LIDO in Erinnerung zu rufen und mit vereinten Kräften arbeiten wir an dem Projekt ERINNERUNGEN AN LIDO. Das Projekt umfasst nicht nur die Ausstellung alter Fotografien, wir möchen auch Sie, die Pressburger, gerne um Hilfe bitten. Schicken Sie uns bitte alles, was an LIDO erinnert – Fotografien oder Artefakte, aber auch historische Badekleider von Euren Müttern oder Großmüttern, einfach alles, was LIDO zum Leben erweckt. Kontakt: bratislavskerozky@bratislavskerozky.sk 

lido2

Über geplante Veranstaltungen und Aktivitäten werden wir Sie rechtzeitig informieren. Besuchen Sie unsere Homepage, aber auch die Fanpage auf Facebook Erinnerungen an LIDO, oder die Fanpage von „Mladá Petržalka“. LIDO gehörte immer den Pressburgern, geben wir ihn also den Pressburger wieder zurück!

Pressburger Kipferl