kepeslapok defamilien
Der Pressburger Kalender 2017 ist erschienen! Die Aristokratin, die Alt-Pressburg fotografierte.

Der Pressburger Kalender 2017 ist erschienen! Die Aristokratin, die Alt-Pressburg fotografierte.

Für den Pressburger Kalender, der dieses Jahr zum dritten Mal herausgegeben wird, haben diesmal die Redakteure einige der hundertzehn Jahre alten Fotografien der Erzherzogin Isabella ausgewählt.  Die Erzherzogin benutzte großformatige, 21 x 27 cm große, Glasnegative, die es ihr möglich machten, außerordentlich detaillierte Aufnahmen zu fertigen. Die Anfänge ihrer fotografischen Aktivitäten sind mit Pressburg verbunden.

Erinnerungen an LIDO

Erinnerungen an LIDO

Einst gab es in Pressburg zwei Stellen, wo Sie ganz bestimmt Bekannten und Freunden begegnen konnten – den Korso, also die Promenade von Pressburg, und den Pressburger...

Der gebürtige Pressburger Adolf Frankl

Der gebürtige Pressburger Adolf Frankl

Am Dienstag (den 26.5.2015) haben wir zu unseren Spaziergängen durch Alt-Pressburg zum ersten Mal einen ausländischen Gast begrüßen dürfen. Und zwar nicht irgendeinen...

Pozsonyi kifli – Bratislavské rožky – ab jetzt auch auf Deutsch!

Pozsonyi kifli – Bratislavské rožky – ab jetzt auch auf Deutsch!

Die Tätigkeit der Bürgervereinigung hat der Kunsthistoriker Csanda Máté vorgestellt. Dann diskutierte der Schriftsteller Michal Hvorecký mit dem zu sozialistischen...

Das Albrechthaus – ehemaliges und zukünftiges Zentrum der Künste

Das Albrechthaus – ehemaliges und zukünftiges Zentrum der Künste

Bei einem Spaziergang durch die Kapitulská Straße in Bratislava werden Sie vielleicht ein unauffälliges mit wildem Wein umwachsenes Tor und eine schwarze Gedenktafel...

Die abenteuerliche Wanderung des Hummel-Denkmals durch Pressburg (19 große Fotografien)

Die abenteuerliche Wanderung des Hummel-Denkmals durch Pressburg (19 große Fotografien)

Das Denkmal wurde im Herbst 1887 enthüllt, aber es verweilte nicht lange an der ursprünglichen Stelle auf dem Kossuthplatz. Im Frühling 1911 musste das Denkmal seinen...

Best of Maria Theresia (25 große Fotografien)

Best of Maria Theresia (25 große Fotografien)

Die Skulpturen des Maria Theresia-Denkmals wurden aus Carrara-Marmor und sein Podest aus grauem Marmor aus Österreich gefertigt. Die Königin im Krönungsgewand, auf einem...

Petőfi-Denkmal auf dem heutigen Hviezdoslavplatz (21 große Fotografien)

Petőfi-Denkmal auf dem heutigen Hviezdoslavplatz (21 große Fotografien)

„Die „Bratislavaer“ Petőfi-Skulptur wurde im Jahre 1911 auf dem damaligen Kossuthplatz (heute Hviezdoslavplatz) enthüllt. Ursprünglich stand da das Denkmal des berühmten...

Die erste Telefonzentrale in Pressburg

Die erste Telefonzentrale in Pressburg

„...die Telefonleitungen sollen symmetrisch geleitet werden und sie sollen das Straßenbild nicht hässlich machen.“ Diese Bedingung war in der Konzession des Ministeriums...

"Also, eigentlich sind wir eine echte Pressburger Mischung." (26 große Fotografien)

„Die Familie väterlicherseits – die Schweighofers – hat sich etwa im Jahre 1800 in Pressburg niedergelassen. Das waren aus Österreich stammende Deutsche. Die Mutter...

Unterstützen Sie uns mit einer Online-Spende

batka_01003 

Unterstützen Sie die Rettung von kostbaren Dokumenten, Familienalben, Büchern, Fotografien und Ansichtskarten - die Rettung der Atmosphäre der dreisprachigen Stadt Bratislava/Pozsony/Pressburg.

Werden Sie Mitglied unserer Bürgervereinigung 

horvat012 

Nach Ausfüllen und Zusenden des Mitgliedsantrags kann jede Einzelperson oder Organisation Mitglied der Bürgervereinigung werden. Der Antrag wird gemäß der gültigen Satzung durch die Gründungsmitglieder genehmigt. Die Mitgliedschaft ist außerdem durch das Bezahlen des Jahresbeitrags bedingt.

Projekt mit der Vereinigung „Aliancia Stará tržnica“

horvath_121_vagott 

Wir freuen uns bekanntgeben zu können, dass wir in Zusammenarbeit mit der Vereinigung „Aliancia Stará Tržnica“ ein neues Projekt gestartet haben, wobei wir uns bemühen werden, viele neue und interessante Informationen über die Vergangenheit der Alten Markthalle zu vermitteln. Einerseits wollen wir den Mitgliedern der Vereinigung bei der Wiederbelebung der Markthalle helfen und andererseits wollen wir vergessene Fakten aus der Geschichte des 102 Jahre alten Gebäudes vorbringen.

Partner

  ba_ars%20(2)ludialudomamb%20erblogo2006_blue